– Menschen mit Asperger können ein normales Leben führen

Um das Asperger-Syndrom existieren viele Klischees. Zum einen werden damit oft Wunderkinder mit besonderer Begabung verbunden. Andererseits wird Betroffenen abgesprochen, ein selbstständiges Leben führen zu können. Doch beides stimmt nicht. Hier gehts zum Artikel: http://www.t-online.de/leben/familie/id_70535278/autismus-leben-mit-dem-asperger-syndrom-was-es-bedeutet.html    

– Life, Animated – Ab 22. Juni im Kino

Der Film erzählt die bewegende Geschichte des Autisten Owen Suskind, der im Alter von 3 Jahren seine Sprache verlor. Durch einen Zufall entdeckt seine Familie erst viel später, daß Owen in der Welt der Disney Trickfilme lebt. Mithilfe der Figuren der Disneygeschichten lernt Owen, die Welt um ihn herum zu verstehen und die Höhen und […]

– FOKUS Interview (Video) vom 13.04.2017

Verständnis schaffen und Tabus brechen: Diese Ziele verfolgt der Verein “Autismus-Wallis” seit mittlerweile fünf Jahren. Zum Thema diskutieren Andrea Jordan, Co-Präsidentin des Vereins, sowie Matthias Huber, Psychologe und Betroffener des Asperger-Syndroms.   FOKUS (Video) vom 13.04.2017 http://kanal9.ch/fokus-vom-13-04-2017/    

– Immer diese Küsserei bei der Begrüssung

Immer diese Küsserei bei der Begrüssung! Viele von uns mögen diese unnötigen Berührungen/Körperkontakte ganz und gar nicht. Wie das Mr. Bean löst, seht ihr hier.   (auf das Bild klicken, damit das GIF sich bewegt)

– So sieht es im Kopf eines Autisten aus

Sie leben in ihrer eigenen Welt. Unfähig, sich und ihre Gefühle mitteilen zu können. Das verstehen viele – stark vereinfacht – unter einem Autisten. Doch die Realität ist unendlich komplizierter. Bei Menschen mit einer neurologischen Dysfunktion, wie Hyperaktivität, Asperger Syndrom und Autismus sowie Alzheimer, sind diese „Brain Maps“ bzw. Reizleitungen zwischen den einzelnen Bereichen gestört. […]

– Auch NTs haben das Problem, anderen in die Augen zu schauen

  Dem Blick anderer nicht standhalten zu können, hat nicht immer etwas mit Schüchternheit zu tun. Oft liegt es auch daran, dass das Gehirn überlastet ist. Im Gespräch mit anderen gilt es als höflich, seinem Gegenüber in die Augen zu schauen. Doch so einfach, wie man meint, ist das nicht. Das berichten japanische Forscher im […]

– Kennen wir uns? Gesichtsblindheit: Wenn man Menschen nicht erkennen kann

Gesichter wiederzuerkennen, ist für die meisten leicht und selbstverständlich. Nicht so für Menschen, die unter der sogenannten Gesichtsblindheit leiden. Wer sich angesprochen fühlt, bloß nicht schämen: Hochbegabte sind offenbar überdurchschnittlich betroffen. Wenn Sabine H. über ihre Gesichtsblindheit spricht, dann kann sie viele Anekdoten erzählen. Zum Beispiel über die Situation, als sie einmal auf einer Messe […]

– In England zeigt ein 8-jähriger Autist vor der Webcam die Thriller-Performance von Jackson und das Internet feiert ihn.

In England zeigt ein achtjähriger Autist vor einer Webcam die Thriller-Performance von Jackson und das Internet feiert den kleinen Tänzer. In der englischen Küstenregion St. Ives konnte man bei einer Webcam-Challenge der Häuservermietung «Aspect Holidays» mitmachen. Der 8-jährige William Ryan zeigte auf der Promenade die perfekte Tanzvorstellung des Kult-Clips «Thriller» von Michael Jackson. Die Mutter […]

– Autist zeichnet Mexico City – aus dem Gedächtnis

Stephen Wiltshire ist Autist mit einer sogenannten Inselbegabung (Savant). Er kann Objekte, die er nur kurze Zeit gesehen hat, aussergewöhnlich gut aus dem Gedächtnis zeichnen. Hier gehts zum Video auf der Blick-Homepage: http://www.blick.ch/news/ein-kurzer-heli-flug-reicht-stephen-wiltshire-autist-zeichnet-mexico-city-aus-dem-gedaechtnis-id5659257.html?seId=5659257