– Autismusforschung braucht neue Wege

Tausende Fachaufsätze bringen wenig Fortschritte für autistische Menschen. Ein betroffener Professor fordert deshalb ein Umdenken in der Wissenschaft: Lebenshilfe statt Heilung.  Autismus-Forscher haben in den letzten Jahren viele tausende von Fachaufsätzen veröffentlicht. Bei solchen Mengen sollte man meinen, dass wir uns über grosse Fortschritte freuen sollten. Im Gegentei: Viele Leute – vor allem erwachsene Autisten […]

– N#MMER: Für Autisten + AD(H)Sler

Für Denise Linke war die Diagnose Autismus eine Erleichterung. Erschreckend fand sie etwas ganz anderes: wie viele den Begriff als Schimpfwort nutzen. Heute gibt sie Menschen eine Stimme, denen man bislang nicht zutraute, eine zu haben. Mit einem Magazin. Von Autisten für Autisten – und alle anderen.   Fragt man Denise Linke, wie ihre Woche […]

– Video: Wie der Autismus es mir ermöglicht, ich selbst zu sein

„Die Menschen fürchten sich so sehr vor Vielfalt, dass sie alles in eine Schublade mit einem spezifischen Etikett drauf stecken wollen“, sagt die 16-jährige Rosie King, die kühn, frech und autistisch ist. Sie fragt: Warum sind alle so darum besorgt, normal zu sein? Sie erinnert jedes Kind, jede Mutter, jeden Vater, jeden Lehrer und jede […]

– Prosopagnosie/Gesichtsblindheit: Unfähigkeit eine Person zu erkennen

  Prosopagnosie oder Gesichtsblindheit bezeichnet die Unfähigkeit, die Identität einer bekannten Person anhand ihres Gesichtes zu erkennen. Manche Menschen mit Autismus nehmen Menschen und Gesichter wie Gegenstände wahr. Ihnen fehlt die intuitive Fähigkeit, Gesichter zu erkennen und Ereignissen zuzuordnen.     Viele Asperger können sich keine Gesichter merken Prosopagnostiker können problemlos einzelne Merkmale des Gesichts […]

– Autisten im Alter: älter werden mit dem Asperger-Syndrom

  Autistische Menschen haben andere Abläufe als NTs (neurotypische Menschen ohne Autismus). Sei es in der Kindheit, im Teenageralter oder auch wenn Sie im letzten Lebensabschnitt sind und älter werden. In den Medien findet man tausende Artikel zu Kindern und Jugendliche mit Asperger Syndrom. Aber was passiert eigentlich, wenn “Aspies” alt werden? Das Thema Autismus […]

– Welt des hochbegabten Autisten Raphael

  Raphael Müller ist stumm, autistisch und hochbegabt. Der 15-Jährige hat mit seinem Erstling „Ich fliege mit zerrissenen Flügeln“ eine beeindruckende Autobiografie veröffentlicht. Dass Raphael Müller ein Genie ist, blieb viele Jahre unentdeckt. Die Ärzte gingen in seinen ersten Lebensjahren sogar vom glatten Gegenteil aus. Der Junge war unfähig zur Kommunikation, IQ gegen null, gefesselt […]

– Autismus: Mädchen fallen durchs Raster

Mädchen haben deutlich seltener Autismus als Jungen. Dies könnte an den Genen oder Hormonen liegen – zum Teil aber auch an unserem Diagnose-System. Süsse Mitschüler, Make-up, romantische Filme: Für Mädchen mit Autismus sind das keine Themen mit hoher Priorität. Freundschaften machen einigen Angst. Kinofilme oder gesellige Abende überfordern sie. Zu laut, zu viele Menschen, zu […]

-Vatikan berät über Autismus

Rom, 18.11.14 650 Forscher, Mediziner und Theologen beraten in dieser Woche im Vatikan über die schwierige Lebenssituation von Autisten und deren Angehörigen. Die Experten aus 57 Ländern wollten dabei den neuesten Stand der Forschung, Therapieansätze sowie die rechtlichen und pastoralen Aspekte rund um diese Form der Behinderung erörtern, kündigte der Präsident des päpstlichen Rates für […]

– 7 Irrtümer zum Thema Autismus

1. FALSCH: Autismus ist eine Krankheit. RICHTIG: Autismus ist eine Art zu sein, eine Wesensart, ein Naturell. Experten sprechen von Menschen im „Autismus Spektrum“. 2. FALSCH: Autismus ist psychisch bedingt. RICHTIG: Autisten haben ein alternatives Gehirndesign, eine ungewöhnliche neurologische Verdrahtung, eine andere Art der Wahrnehmungsverarbeitung. Es gibt viele sehr intelligente Autisten. Auch nicht-sprechende Autisten sind […]

-Zürich 29.11.14: Veranstaltung WAA

Patrick Frey Selbstbetroffener mit Asperger-Syndrom, Präsident der WAA Cordilia Derungs Dipl. Logopädin + Autismusberaterin „Autismus-Betroffene und typisch wahrnehmende Menschen: Für wen ist es einfacher sich anzupassen und warum?“ Samstag, 29.11.2014: 14.30 Uhr  (Türöffnung 14.00 Uhr) Aula der Kantonsschule Hottingen, Minervastrasse 14, 8032 Zürich (Tram Nr. 3 von Zürich Hauptbahnhof oder Tram Nr. 8 ab Paradeplatz […]